„Prävention durch die Waldorfpädagogik“ -

19. März 2019

VORTRAG VON J.M. KUX (SCHULARZT DER KARL SCHUBERT SCHULE LEIPZIG) 19.03.2019, 20 Uhr großer Musiksaal der Freien Waldorfschule Leipzig, (Berthastraße 15) „Licht, Bewegung, Gewicht, Form, Geschmack, Geruch, Klang, Wärme, Gedanken…“ Was wir von der Welt wissen, das erfahren wir durch die Wahrnehmung mit unseren Sinnen. Rudolf Steiner unterscheidet zwölf Sinne des Menschen, welche sich im Laufe der Kindheit und Jugend ausbilden. Eine bewusste Entwicklung und Pflege der Sinne kann zum Beispiel unser Urvertrauen, Freiheitserleben und unsere Selbstsicherheit begründen, als Schutz gegen spätere Suchterkrankungen dienen und eine Grundvo-raussetzung für eine gute Medienkompetenz bieten – kurz: das Fundament für unser gesamtes Le-ben bilden. Die Initiative Elternschule lädt alle Interessierten, Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen ein, sich diesem spannenden pädagogischen Grundlagenthema durch den Vortrag von J.M. Kux zu nähern. Eintritt frei! K. CALABRESE, A. WIEDERHOLD UND K. WAGNER FÜR DIE INITIATIVE ELTERNSCHULE