Die Raumpflegerpatrouille

27. März 2014

Der Weltraum ist so unendlich groß und die Ecke in der sich die Waldorfschule befindet darin so unbedeutend, dass sich lange niemand dafür interessierte. Doch dann, ganz plötzlich regte sich etwas… Die 11. Klasse widmete sich der Frage, die sich schon viele Philosophen stellten: „Was ist das Wesentliche?“ Die Antwort darauf liegt irgendwo zwischen Raum und Zeit, Realität und Fiktion. Auf solch einer außergewöhnlichen Reise läuft jedoch nicht immer alles nach Plan. Zeitsprünge mit einem Raumschiff sind komplizierte Vorgänge und nur ein kleiner Fehler kann ein großes Chaos anrichten. Was uns so alles zustößt und ob die Antwort auf die Frage nach dem Wesentlichen vielleicht doch nicht „Weiber, Geld, Alkohol“ ist, sehen Sie in unserem Klassenspiel „Die Raum¬pfleger¬patrouille“ vom 27. – 29. März 2014 jeweils ab 20 Uhr in der Aula der Freien Waldorfschule Leipzig. Stefan Kirk, Harry Picard und der Rest der Besatzung freuen sich auf Sie! Emily Koschorz