Sinnesschulung und soziale Kompetenz: Die Ausreifung der Sensorik und ihr Zusammenhang mit dem Sozialverhalten

10. April 2014

Öffentlicher Vortrag von Roswitha Willmann, Bernard Lievegoed Institut Hamburg

Wie wichtig Sinneserfahrungen für Kinder im Allgemeinen sind, ist allseits bekannt. In der anthroposophischen Pädagogik und Heilpädagogik geht man so weit, in der Schulung und Ausreifung der Sinne eine Grundlage für die Entwicklung der geistigen und sozialen Fähigkeiten von Kindern zu sehen. Deshalb setzen pädagogische und therapeutische Maßnahmen oft auf dieser Ebene an. Und ein Wissen von derartigen Zusammenhängen hilft allen, die für die kindliche Entwicklung Verantwortung tragen.

Sie sind sehr herzlich eingeladen.