Tag der Waldorfpädagogik anläßlich des 25jährigen Bestehens der Freien Waldorfschule Leipzig

26. September 2015

25 Jahre Freie Waldorfschule Leipzig – Waldorf25@Leipzig.Komm!

Seit 1.9.1990 gibt es unsere Schule – Anlass genug ein großes Fest zu feiern. Für alle. Geburtstagsgäste und Neugierige sind uns sehr willkommen.

Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem Eröffnungsvortrag mit Herrn Tomáš Zdražil vom Seminar für Waldorfpädagogik in Stuttgart. Am Freitagabend, den 25. September wird er uns seine Gedanken und Zukunftsvisionen für die Waldorfpädagogik vortragen.

„Gesund und für die Zukunft gerüstet: Was kann Waldorfpädagogik leisten?“ Am Samstag, den 26. September, feiern wir in der ganzen Schule. Um 10.30 Uhr wird unser Fest eröffnet und wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme. Begleiten Sie die Michaelispiele der Kinder, besuchen Sie Schulgarten und Schmiede, lassen Sie sich von den Oberstufenklassen kulinarisch verwöhnen und tanzen Sie mit uns und Ihren Kindern auf dem Schulhof. Für 11 Uhr haben wir das Theater der jungen Welt mit dem Spiel „Peter und der Wolf“ zu Gast, der Eintritt ist frei. Am Abend singen und spielen Schulorchester und Chöre in der Gedächtniskirche Leipzig-Schönefeld, Ossietzkystr. 39, um 19.30 Uhr. Sie führen Werke u.a. von César Franck, Christoph Willibald Gluck, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Maurice Ravel auf.