Oberstufe

Die Oberstufe In der Oberstufe der Waldorfschule werden entsprechend der Entwicklung der Schüler die in der Mittelstufe angelegten Inhalte stärker begrifflich und wissenschaftlich aufgegriffen und in üblicher Weise erweitert. Besonderer Bedeutung kommt dabei der Entwicklung eines exakten und vorurteilsfreien Denkens bei. In vielfältigen Unterrichtsformen lernen die Schüler selbständig zu arbeiten. Im Sinne eines ganzheitlichen Lernens ist jeder Unterricht von künstlerischen Elementen geprägt. Neben den üblichen Fächern wie Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften, Fremdsprachen und Geschichte gibt es ein großes für alle verpflichtendes Angebot an handwerklichen und künstlerischen Fächern. Dieses umfasst zum Beispiel Korbflechten, Schneidern, Schreinern, Bildhauen, Malerei und Kupfertreiben. In besonderer Weise werden hier die schöpferischen Kräfte entwickelt. Alle Schüler der Oberstufe besuchen entweder den Oberstufenchor oder das Orchester. In zahlreichen öffentlichen Aufführungen bieten sie dann ihr Können dar. In einem wahlobligatorischen Bereich, welcher unterschiedlichste Gebiete umfasst, können die Schüler ihren Neigungen entsprechend Gelerntes vertiefen, ergänzen oder sich mit etwas Neuem beschäftigen. Für eine lebensnahe Ausbildung bestreiten die Oberstufenschüler viele Praktika, in der 9. Klasse das Landwirtschaftspraktikum, in der 10. Klasse zwei Betriebspraktika und ein Vermessungspraktikum und in der 11. Klasse ein Sozialpraktikum. In der 12. Klasse findet eine Kunstreise statt, in welcher der Kunstunterricht seinen Abschluss findet. Mit der 12. Klasse endet der Waldorfbildungsgang mit einem Waldorfabschluss. Bestandteile dieses Abschlusses sind die Anfertigung einer Jahresarbeit über ein selbstgewähltes Thema, ein Klassenspiel und der Eurythmieabschluss in Form einer öffentlichen Eurythmie¬aufführung. An der Waldorfschule können alle staatlichen Schulabschlüsse abgelegt werden, in Klasse 11 der Hauptschulabschluss, in Klasse 12 der Realschulabschluss und nach dem Besuch einer 13. Klasse das Abitur.